Downloads

Drucken

U15 Mannschaftsmeisterschaft

Kategorie: Judo
Erstellt am Sonntag, 26. März 2017 21:44
Veröffentlichungsdatum
Zugriffe: 2040

Starker Auftritt bei der bayrischen U15 Mannschaftsmeisterschaft

Auch zur bayrischen Mannschaftsmeisterschaft sind wir wieder ohne Fremdstarter angetreten. Da sich Peter verletzt hatte und Ashab auf eine Familienfeier musste. Wurde unsere Mannschaft diesmal durch Elvin verstärkt und die Gewichtsklassen bis 50 und plus 60 Kg waren unbesetzt.

Eingewogen waren:

- 37 Elvin

-40 Sepehr und Ivan

-43 Alexander und Alexandros

-46 Maxim

-50

-55 Erik

-60 Maximilian

+60

Nach einem Freilos in der ersten Runde war unser Gegner der 3. aus dem Süden MTV Ingolstadt.

Die Begegnung konnten wir 4 - 3 gewinnen.

Die Ergebnisse waren wie folgt:

37 Elvin 0 - 0

40 Ivan 10 - 0

43 Sepehr 0 - 1

46 Alexandros 10 - 0

50 Maxim 10 - 0

55 Erik 0 - 10

60 Maximilian 10 - 0

plus unbesetzt 0 - 10

Die nächste Begegnung war schon das Halbfinale gegen Großhadern.

Die Jungs zeigten alle eine super Leistung und die Begegnung ging mit knappen Entscheidungen 3 - 5 verloren.

37 Elvin 0 - 10 (aber lange gut gegengehalten)

40 Ivan 10 - 0

43 Sepehr 7 - 0

46 Alexandros 0 - 1 (leider 3 mal aus der Matte geschoben)

50 Maxim 10 - 0

55 Erik 0 - 10 (gegen einen Braungurt lange mitgehalten, leider zum Schluss im Boden verloren)

60 Maximilian (leider auch kurz vor Schluss im Boden verloren, keine Wurfwertung für seinen Gegner)

Insgesamt eine sehr enge Begegnung.

Somit ging es im letzten Kampf gegen das Judoteam Ansbach.

Wieder gab es viele enge Begegnungen wobei unsere Jungs knapp mit 3 - 4 verloren;

5. Platz

37 Elvin 0 - 10 starker Gegner

40 Ivan 0 - 7 dies war der entscheidende Kampf den Ivan hätte gewinnen können.

43 Sepehr 1 - 0 knappe Entscheidung mit Shido gewonnen

46 Alexandros 0 - 0 gut gekämpft

50 Maxim 10 - 0 klare Sache

55 Erik 10 - 0 unbesetzt

60 Maximilian 0 -10 hat den Kampf im Boden verloren

Plus 0 - 10 unbesetzt

Glückwunsch an das Team die alle gute und motivierte Leistungen gezeigt haben.

Weiter so, noch gibt es dieses Jahr den Jugendpokal zu dem wir gern zum Bundesentscheid fahren möchten. Da dürfen die anderen Mannschaften nicht mehr mit Fremdstartern oder als Kampfgemeinschaft starten.