Downloads

Drucken

ega Pokal 2017

Wladimir gewinnt internationalen ega Pokal

Am zweiten Tag in Erfurt kämpfte unsere U13 beim internationalen ega Pokal. Mit dabei waren: Ivan Buslov, Wladimir Dorowskich, Michael Gross, Nik Gusselnikov und Chantal Hesse.

Nur für Michael lief es nicht so gut, in seinem dritten Kampf führte er bis kurz vor Schluss und wurde Sekunden vor dem Ende ausgekontert. Da sein Gegner das Halbfinale nicht erreichte war für ihn hier schon Schluss.

 

 

Nik und Ivan konnten nach ihren Niederlagen in der Trostrunde weiter kämpfen und beide erreichten den Kampf um Platz drei. Bei Nik ging der Kampf in den Golden Score den er nur knapp verlor und somit 5ter wurde. Eine tolle Leistung von Nik wenn man bedenkt, dass er erst vor kurzem das Judotraining wieder aufgenommen hat. Ivan konnte den Kampf um Platz drei für sich entscheiden und wurde 3ter von 26 Teilnehmern. Chantal und Wladimir schafften den Durchmarsch bis ins Finale. Chantal verlor dies leider durch einen Haltegriff und wurde 2te bei 18 Teilnehmern.

Wladimir machte es seiner Schwester nach und gewann das Finale souverän. Damit hat unser U13 einen kompletten Medaillensatz mit einen zusätzlichen 5ten Platz geholt. Ein Top Ergebnis für fünf Judokas bei diesem Turnier. Für die Erfolge steht die gute Vorbereitung unser Judokas durch Evgeniy, der daran einen wesentlichen Anteil hat. Wir hoffen er findet nach dem Wochenende seine Stimme wieder. Denn so ein Turnierwochenende fordert auch den Trainer, für dessen Einsatz wir ihm nur danken können.

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Besucher
5
Beiträge
337
Weblinks
7
Anzahl Beitragshäufigkeit
457064

Jahn Nürnberg Facebook:

Werbung